Diese Website verwendet Cookies, um das Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen über die Verwendung von Cookies und die Möglichkeit der Verwendung von Cookies zu widersprechen, finden Sie hier.

12. BUNDESWEITE FACHMESSE UND KONGRESS

20. - 21. Oktober 2021 // Nürnberg, Germany

Rahmenprogramm KOMMUNALE 2019

Zurück zur Tagesansicht
Ausstellerfachforum

Mobile durchgängige Arbeitsabläufe im GIS

Ein GIS hat heute eine zentrale Rolle in Kommunalen Entscheidungen und Strategien.
Vielfach ist die Erstintegration von Daten bereits erfolgt und es läuft die Fortführung der einzelnen Datenbestände. Jetzt geht es um Auswertungen der Datenbank. Wie lange ist mein Wassernetz? Welche Bauteile sind verbaut? Wann habe ich das letzte Mal eine Schieberkontrolle durchgeführt?

Wie viele Bäume mit Maßnahmen haben wir in einem bestimmten Kontrollbereich? Wie ist der Schädigungsgrad dieser Bäume? Sind die Maßnahmen bereits alle Bearbeitet? Ist die Straßenkontrolle in der Baumstraße bereits durchgeführt? usw.

Hier ist es wichtig dass die Geodaten mobil nutzbar sind. Kontrollen vor Ort werden heute in einem modernen GIS über mobile Außendienstgeräte, am besten mit leicht bedienbaren Apps durchgeführt und das Ergebnis sofort per Kopfdruck in das GIS in die entsprechenden Module wieder zurück übertragen.
Wichtig ist hierbei dass alle Geodaten in einer Datenbank liegen und die mobilen GIS Daten sowohl offline wie auch online nutzbar sind. Denn auch heute gibt es noch Bereiche die noch nicht mit einem guten Netz versorgt sind. Wer also professionell arbeiten will braucht auch die offline Variante. Das spart Zeit und bringt Sicherheit.

Aber nicht nur ein spezieller Kontrollgang wie die Baum- oder Spielplatz- oder Straßenkontrolle sind so sehr wirtschaftlich und digital abzuarbeiten, es gibt auch immer wieder die Aufgabe vor Ort bestimmte Dinge schnell festzuhalten und gleich an die Zuständigen weiter zu leiten. Hier gibt es z.B. den übervollen Papiereimer, die kaputte Parkbank, den Müll in der Straßenecke, die Laterne die nicht geht oder auch die Dachgaube die nicht gebaut hätte werden dürfen. Hier schnell ein Foto machen zu können ein paar Zeilen dazu zu schreiben und den geographischen Ort mit zu speichern. Dies alles geht einfach auf dem Smartphone oder Tablett mit Luftbild und Flurgrenzen und geht direkt online an den Zuständigen und wird im GIS an der richtigen Stelle verortet. So werden Arbeitsprozesse durchgängig und digital. 

Wir zeigen Ihnen wie solche Kontrollgänge mit einem mobilen GIS einfach und leicht durchgeführt werden können. 

--- Datum: 16.10.2019 Uhrzeit: 15:30 - 16:00 Uhr Ort: Ausstellerfachforum Halle 8-529

Sprecher

man

Dipl.-Ing. (FH) Werner Müller

Niederlassungsleiter Memmingen, Leiter Marketing/Vertrieb / RIWA GmbH

top

Der gewählte Eintrag wurde auf Ihre Merkliste gesetzt!

Wenn Sie sich registrieren, sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft und können alle Einträge selbst unterwegs via Laptop oder Tablett abrufen.

Hier registrieren Sie sich, um Daten der Aussteller- und Produkt-Plattform dauerhaft zu speichern. Die Registrierung gilt nicht für den Ticket- und Aussteller-Shop.

Jetzt registrieren

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Vorteil Sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft. Nutzen Sie den sofortigen Zugriff auf gespeicherte Inhalte: egal wann und wo - inkl. Notizfunktion.
  • Vorteil Erhalten Sie auf Wunsch via Newsletter regelmäßig aktuelle Informationen zu neuen Ausstellern und Produkten - abgestimmt auf Ihre Interessen.
  • Vorteil Rufen Sie Ihre Merkliste auch mobil ab: Einfach einloggen und jederzeit darauf zugreifen.