Wir möchten auf unserer Internetseite Dienste von Drittanbietern nutzen, die uns helfen, unsere Werbeangebote zu verbessern (Marketing), die Nutzungsweise unserer Internetseite auszuwerten (Performance) und die Internetseite an Ihre Vorlieben anzupassen (Funktional). Für den Einsatz dieser Dienste benötigen wir Ihre Einwilligung, welche jederzeit widerrufen werden kann. Informationen zu den Diensten und eine Widerspruchsmöglichkeit finden Sie unter „Benutzerdefiniert“. Weitergehende Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

12. BUNDESWEITE FACHMESSE UND KONGRESS

20. - 21. Oktober 2021 // Nürnberg, Germany

Rahmenprogramm KOMMUNALE 2019

Zurück zur Tagesansicht
Ausstellerfachforum

Jede Auftragsänderung ein neuer Auftrag?! – Auftragsänderungen vor und nach dem Zuschlag

In einem ersten Teil werden die vergaberechtlichen Handlungsmöglichkeiten eines öffentlichen Auftraggebers dargestellt, wenn er während eines bereits begonnenen Vergabeverfahrens die Notwendigkeit einer Änderung des ausgeschriebenen Auftrags bemerkt. Neben der „einfachen“ Änderungsbekanntmachung kommen die Zurückversetzung des Verfahrens in einen früheren Verfahrensstand und die Aufhebung eines laufenden Vergabeverfahrens in Frage und sollen in ihren Grundzügen erläutert werden. 

In einem zweiten Teil werden die zulässigen Auftragsänderungen im Sinne von §§ 132 GWB, 47 UVgO, mithin solche, bei denen keine neue Ausschreibung zu erfolgen hat, erläutert und anhand aktueller Rechtsprechung der Vergabekammer mit Beispielen unterlegt. Unterschiede und Parallelen zwischen Ober- und Unterschwellen-Vergaben werden dabei gekennzeichnet. Ein Schwerpunkt wird die Fallgruppe der Änderungen im (Personen-)Kreis des Bieters/Auftragnehmers sein, daneben werden Änderungen beim Auftraggeber sowie die Frage, wann eine inhaltliche Vertragsänderung bzw. eine Verlängerung eine Neuausschreibungspflicht begründet, erörtert. 

In einem dritten letzten Teil wird auf die Rechtsfolgen und Risiken bei einem Verstoß gegen §§ 132 GWB, 47 UVgO eingegangen.

--- Datum: 16.10.2019 Uhrzeit: 14:00 - 14:30 Uhr Ort: Ausstellerfachforum Halle 8-529

Sprecher

Dr. Wolfgang Heinze

Dr. Wolfgang Heinze

Partner / SNP Schlawien Partnerschaft mbB Rechtsanwälte Steuerberater

top

Der gewählte Eintrag wurde auf Ihre Merkliste gesetzt!

Wenn Sie sich registrieren, sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft und können alle Einträge selbst unterwegs via Laptop oder Tablett abrufen.

Hier registrieren Sie sich, um Daten der Aussteller- und Produkt-Plattform dauerhaft zu speichern. Die Registrierung gilt nicht für den Ticket- und Aussteller-Shop.

Jetzt registrieren

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Vorteil Sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft. Nutzen Sie den sofortigen Zugriff auf gespeicherte Inhalte: egal wann und wo - inkl. Notizfunktion.
  • Vorteil Erhalten Sie auf Wunsch via Newsletter regelmäßig aktuelle Informationen zu neuen Ausstellern und Produkten - abgestimmt auf Ihre Interessen.
  • Vorteil Rufen Sie Ihre Merkliste auch mobil ab: Einfach einloggen und jederzeit darauf zugreifen.