Diese Website verwendet Cookies, um das Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen über die Verwendung von Cookies und die Möglichkeit der Verwendung von Cookies zu widersprechen, finden Sie hier.

12. BUNDESWEITE FACHMESSE UND KONGRESS

20. - 21. Oktober 2021 // Nürnberg, Germany

Rahmenprogramm KOMMUNALE 2019

Zurück zur Tagesansicht
Ausstellerfachforum

Datenschutz und Informationssicherheit: die Voraussetzung für die digitale Revolution in der Kommune

Das bayerische Kabinett hat einen ehrgeizigen Fahrplan zur Digitalisierung des öffentlichen Bereichs beschlossen. So sollen bereits bis Ende 2020 die 54 wichtigsten Verfahren flächendeckend digital angeboten werden. Dass dabei Datenschutz und Informationssicherheit zwangsläufig eine große Rolle spielen, zeigt die unter der Federführung des Bayerischen Staatsministeriums für Digitales gestartete Initiative „Online – aber sicher“, die das Ziel hat, Kommunen und Unternehmen für Datenschutz und Informationssicherheit zu sensibilisieren. Doch Sensibilisierung alleine genügt nicht. Um zu einem definierten Datenschutz- und Informationssicherheitsniveau zu gelangen, ist viel praktische Arbeit zu leisten. Zum einen müssen die Vorgaben der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) umgesetzt werden. Zum anderen schreibt das Gesetz über die elektronische Verwaltung in Bayern (BayEGovG) den bayerischen öffentlichen Stellen verpflichtend vor, bis zum 01.01.2020 ein Informationssicherheitskonzept zu erstellen und zu betreiben.

Der Vortrag zeigt, wie die Kommunen Schritt für Schritt zur Umsetzung der Datenschutzvorgaben gelangen und wie ein erstes Informationssicherheitskonzept auf Basis der Arbeitshilfe der Innovationsstiftung Bayerische Kommune erstellt wird, das den Anforderungen des BayEGovG genügt und später als Grundlage für eine Zertifizierung dienen kann. Es wird demonstriert, wie die ISO 27001-zertifizierte elektronische Kommunikationsplattform der GKDS genutzt wird, um die Synergien von Datenschutz und Informationssicherheit zu bündeln und was für Vorteile die Ablage der relevanten Dokumente in einem virtuellen Aktenschrank bietet. Darüber hinaus wird dargestellt, wie die GKDS die Kommunen bei der Erlangung des Siegels „Kommunale IT-Sicherheit“ unterstützt, das das Landesamt für Sicherheit in der Informationstechnik in Bayern (LSI) vergibt. Es wird gezeigt, wie Kommunen doppelte Aufwände vermeiden können, wenn sie Datenschutz und Informationssicherheit gemeinsam bearbeiten, und wie sie Einsparungen erzielen, wenn sie sich bei der Umsetzung von Datenschutz und Informationssicherheit zusammenschließen.

--- Datum: 16.10.2019 Uhrzeit: 15:00 - 15:30 Uhr Ort: Ausstellerfachforum Halle 9-616

Präsentiert von:

AKDB - Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern

Sprecher

 Regina Reitenhardt

Regina Reitenhardt

Geschäftsführerin der AKDB-Tochter GKDS / GKDS

top

Der gewählte Eintrag wurde auf Ihre Merkliste gesetzt!

Wenn Sie sich registrieren, sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft und können alle Einträge selbst unterwegs via Laptop oder Tablett abrufen.

Hier registrieren Sie sich, um Daten der Aussteller- und Produkt-Plattform dauerhaft zu speichern. Die Registrierung gilt nicht für den Ticket- und Aussteller-Shop.

Jetzt registrieren

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Vorteil Sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft. Nutzen Sie den sofortigen Zugriff auf gespeicherte Inhalte: egal wann und wo - inkl. Notizfunktion.
  • Vorteil Erhalten Sie auf Wunsch via Newsletter regelmäßig aktuelle Informationen zu neuen Ausstellern und Produkten - abgestimmt auf Ihre Interessen.
  • Vorteil Rufen Sie Ihre Merkliste auch mobil ab: Einfach einloggen und jederzeit darauf zugreifen.