10. BUNDESWEITE FACHMESSE UND KONGRESS

16. - 17. Oktober 2019 // Nürnberg, Germany

Druckansicht einstellen

Welche Informationen sollen in der Druckansicht angezeigt werden?

Druckansicht erstellen
Aussteller & Produkte Kommunale 2019

KommunalRegie

Infos anfordern Infos anfordern

Kontaktieren Sie uns

Bitte geben Sie Ihre persönlichen Informationen und Ihren Terminwunsch an. Gerne können Sie uns auch eine Nachricht hinterlassen.

Ihre persönlichen Informationen

Ihre Nachricht an uns

Ihr Terminwunsch während der Messe

* Pflichtfelder, die von Ihnen eingegeben werden müssen.
Senden
Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben noch keine Anmeldedaten? Registrieren Sie sich jetzt und nutzen Sie alle Vorteile der Aussteller-Plattform.

Es ist ein Fehler aufgetreten.

KommunalRegie wurde als spartenübergreifende Vorgangsbearbeitung mit der Option des Raumbezugs unter Integration beliebiger Geodatenformate entwickelt. Die Softwarelösung ist derzeit auf mehr als 1.000 Arbeitsplätzen im gesamten Bundesgebiet im Einsatz.

KommunalRegie stellt einen Frame für beliebige Vorgänge innerhalb eines definierbaren Workflow für o.g. Verwendung dar. Der Datenfluss innerhalb von KommunalRegie wird über Verarbeitungsregeln und optional mit Plausibilitäten definiert. Dadurch wird die Definition nahezu beliebiger Prozesse zugelassen. Der so erzeugte Workflow wird über interne Protokollierung transparent gemacht. Alle Daten, auch Dokumente, Bilder, Clips, Vorlagen bis hin zur Konfiguration der Clients oder Benutzereinstellungen werden in der Datenbank gespeichert. Die zu verarbeitenden Daten werden in Ihrer Menge ausschließlich durch die Kapazitäten der Server und der Datenbank begrenzt.

Eine lokale oder zentrale Installation ist nicht erforderlich. Bei Aufruf des zentral abgelegten Programm-Launchers verbindet sich KommunalRegie mit der Datenbank.

Für jede im System zu bearbeitende Vorgangskategorie (z.B. Genehmigung, Anordnung, Erlaubnis, Widerspruch, allgemeiner Schriftverkehr usw.) können Arbeitsabläufe und automatisierte Beteiligungs-/Stellungnahmeverfahren definiert, initiert und die Ergebnisse gebündelt werden.

Es wird sichergestellt, dass verschiedene Personen / Institutionen gleichzeitig an ein und demselben Vorgang entsprechend der eingestellten Berechtigungen arbeiten können. Das verkürzt die Durchlaufzeiten bei Verwaltungsvorgängen ganz erheblich.

Der Status im Workflow wird jederzeit transparent dargestellt. Die Wiedervorlage der Mitarbeiter bildet jederzeit die aktuelle to do Liste ab.

Alle Formulare werden über von KommunalRegie definierte Platzhalter gefüllt. Individueller Text sowie definierte Textbausteine können beliebig hinzugefügt werden. Dokumente werden nach dem Druck automatisiert vorgangsorientiert in der Datenbank, und somit gegen Fremdzugriff gesichert, gespeichert.

Das integrierte Terminmanagement ermöglicht die Definition beliebiger Regeln zur Überwachung aller Vorgänge in Hinsicht auf ihre Wiedervorlage. Das sind z.B. gesetzliche Fristen, Rückläufe von an Stellungnahmen beteiligten Personen oder Institutionen, hausintern verbindliche Bearbeitungsfristen, individuelle Termine und Wiedervorlagen u.v.a.m.

Innerhalb von KommunalRegie wird der Raumbezug über eine Auswahl der Raumdaten aus Listboxen (z.B. Gemeinde, Flur, Flurstück o.ä.) oder aber über eine Referenz im internen oder externen Kartenfenster hergestellt. Alle gewünschten Angaben auch Koordinate und Geometriewerte werden automatisch in definierte Datenfelder der Vorgangsbearbeitung übernommen und können so bis hin zum Reporting automatisiert weiterverarbeitet werden.

Umgekehrt werden beliebige Vorgangsdaten in beliebiger grafischer Ausprägung zur Laufzeit im Kartenfenster visualisiert. Die hinterlegbaren Netzknoten- und Flurstücksmodelle sind frei wählbar. Im Kartenfenster können raumbezogene Vorgangsauswertungen ausgeführt werden. Alle Vorgänge können komplett direkt im Kartenfenster geöffnet werden.

Großes Augenmerk wurde auf Kollisionsmanagement (Gleichzeitigkeit von Ereignissen) gelegt. So werden dem Bearbeiter zur Laufzeit Vorgänge mit einem definierten Raumbezug im Vorgangsdialog und auch in der Karte visualisiert.

KommunalRegie wird auch im Außendienst mit mobilen Endgeräten (Tablets/Smartphones) z.B. bei Inspektionen, Kontrollen und Ordnungswidrigkeiten usw. ohne Medienbruch eingesetzt.

Bei der Arbeit mit Geo-Daten auf dem Endgerät sind keine GIS-Kenntnisse erforderlich.

KommunalRegie verfügt über einen Webclient. Das Programmmodul KommunalRegie‐Web‐Antragstellung realisiert die Möglichkeit einer Erfassung von Vorgangsdaten unabhängig vom Standort der erfassenden Person und unabhängig von der genutzten Systemumgebung.

top

Der gewählte Eintrag wurde auf Ihre Merkliste gesetzt!

Wenn Sie sich registrieren, sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft und können alle Einträge selbst unterwegs via Laptop oder Tablett abrufen.

Hier registrieren Sie sich, um Daten der Aussteller- und Produkt-Plattform dauerhaft zu speichern. Die Registrierung gilt nicht für den Ticket- und Aussteller-Shop.

Jetzt registrieren

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Vorteil Sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft. Nutzen Sie den sofortigen Zugriff auf gespeicherte Aussteller oder Produkte: egal wann und wo - inkl. Notizfunktion.
  • Vorteil Erhalten Sie auf Wunsch via Newsletter regelmäßig aktuelle Informationen zu neuen Ausstellern und Produkten - abgestimmt auf Ihre Interessen.
  • Vorteil Rufen Sie Ihre Merkliste auch mobil ab: Einfach einloggen und jederzeit darauf zugreifen.